• 1668.jpg

27.06.2022

Erfolgreiche Fusionsversammlung in Schernfeld

20220624_200105.jpg

Die beiden ausserordentlichen Mitgliederversammlungen der Sektionen Eichstätt und Neuburg am 24.06.22 im Schernfelder Hof, waren erfolgreich. Die Fusion der beiden Sektionen wurde von Neuburg und Eichstätt beschlossen. Nun dauert es noch ca. 6 Wochen, bis der Fusionsvertrag und die Beschlüsse der beiden Mitgliederversammlungen rechtlich wirksam sind.

Florian Ring, 2. Vorsitzender der Sektion Neuburg musste den 1. Vorsitzenden Norbert Stemmer krankheitsbedingt vertreten. Nach etwa einer Stunde mit verschiedenen Erläuterungen zu den Fusionsunterlagen wurde abgestimmt. Von 30 anwesenden stimmberechtigten Neuburger Mitgliedern stimmten 25 für die Fusion, vier stimmten dagegen und eine Enthaltung wurde vermerkt. Somit wurde die 3/4 Mehrheit deutlich erreicht.

Der 1. Vorsitzende der Sektion Eichstätt, Ralf Eiba, konnte ebenfalls nach den obligatorishcne Erläuterungen zur Abstimmung bitten. Bei Eichstätt war die Entscheidung eindeitig. Alle anwesenden, stimmberechtigten Mitglieder (30) stimmten für die Fusion und damit für die Aufnahem der Neuburger Mitgleider in die Sektion Eichstätt. Sechs Wochen wird es nun noch etwa dauern, so erläuterte der answesende Notar Dr. Ingmar Wolf der das Fusionsverfahren betreute, das weitere Vorgehen. Danach sind die Vorstände wieder dran, die rechtswirksamen Beschlüsse umzusetzen und „eine neue” Sektion Eichstätt-Neuburg zu formen.

Nach dem Abschluß der Versammlungen durfte ein obligatorischer Begrüßungsschnaps und das Anstimmen eines Geburtstagsgrußes für die “neue” Sektion nicht fehlen. 

20220624_193317.jpg20220624_200107.jpg20220624_200105.jpg20220624_180837.jpg20220624_183305.jpg20220624_180842.jpg20220624_180831.jpg20220624_180826.jpg