• 2390.jpg

MTB Tour im Neuburger Süden

25.10.2020 - 25.10.2020

Am Sonntag den 25.10.2020 fand sich ein hochmotiviertes Quartet am Donauruderclub ein. Wir starteten bei etwas nebeligen Bedingungen, fuhren am Gymnasium vorbei, von oben zur alten Burg, weiter über kleine Trails zur Beutmühle und dann quer durch Kreuth zum Naturfreundehaus in Sehensand. Am Naturfreundehaus vorbei ging es durch den Forst, den Doferhof links liegen gelassen, durch die Wälder und teilweise am Waldrand, nördlich von Sinning. Nach einer gewissen Zeit überquerten wir die Verbindungsstrasse Oberhausen - Sining, radelten zu einem kleinen, sehr engen Trail, der uns am Ziegler, bei Unterhausen wieder ausspuckte. Von da ging es bergauf zum Floramoos und zu den Ruinen der geheimen Treibstofflabore aus dem Zweiten Weltkrieg. Nach eine kurzen Besichtigungspause radeln wir durch den Wald weiter nach Straß, fahren über die B16 und dann zum Stätteberg, an dem unten auch wieder ein schmaler Trail empfängt. Nun müssen wir wieder hoch zur kleinen Kapelle oberhalb von Unterhausen, an der wir ein kurzes Päuschen machen und die Sonnenstrahlen genießen. Von da geht es durch die Wälder fast bis zur Donau. Wir folgen an der Bergkante einem schmalen Weg und gelangen nach einem kurzem Schiebestück zur Kaiserburg bzw. dem was davon übrig ist. Wir folgem einem kleinem Pfad, der um die Kaiserburg herum führt, fahren anschließend weiter nach Oberhausen und von dort über eine Rinne hinab an die Donau. Das letzte Stück zurück folgen wir der Donau flußabwärts. Was es etwas trüb begann, entwickelte sich zu einem herrlichen Herbstausflugstag, der die Bezeichnung Goldener Oktober verdient hatte.

img_20201025_113932_1.jpgimg_20201025_115351_2.jpgimg_20201025_115412_6.jpgimg_20201025_122621_9.jpgimg_20201025_122635_2.jpgimg_20201025_122701_6.jpgimg_20201025_131407_7.jpgimg_20201025_131826_0.jpgtour-neuburger-sueden-robert.jpg