• p1010167.jpg

Bibliothek und Materialbestände

Die Sektion verfügt über eine umfangreiche Bibliothek. Mehr als 400 Bücher, Karten, Wanderführer bis hin zu speziellen Kletterführern für Gebiete im In- und Ausland stehen zur Verfügung.

An Material zum Klettern sind Klettergurte, Helme und Klettersteigsets vorhanden, die an Mitglieder verliehen werden, die zunächst einmal schnuppern und probieren möchten, wie sie am Berg zurechtkommen, bevor sie sich eigenes Material anschaffen.

Für Schitouren sind Verschüttetensuchgeräte, Sonden und Schaufeln als Sets vorhanden. Es wird erwartet, dass der regelmäßige Tourengeher sein eigenes Material anschafft.

Für Wanderungen im Schnee stehen Schneeschuhe incl. Stöcke bereit.

Zum Ausleihen vorhandenes Material:

  • Schneeschuhe, Stöcke, Lawinenball
  • Biwaksack
  • LVS-Gerät
  • Lawinenschaufel
  • Lawinensonde
  • Steigeisen
  • Eispickel
  • Grödeln
  • Höhenmesser
  • Helme
  • Anseilgurte für Erwachsene und Kinder
  • Klettersteigsets (Ausgabe nur im Rahmen einer Programmtour an FÜL/Trainer)
  • Führer und KartenCD Alpenvereinskarten Digital
  • DVD Erlebnis Klettersteig

Literatur und Material werden nur donnerstags beim Stammtisch im Ruderclub ausgegeben, da dort alles zentral in einem Raum untergebracht ist.

Eine Vorreservierung von Material ist nicht möglich.

Ausleihgebühren

Für die Ausleihe der Gegenstände müssen wir Gebühren verlangen, um die Neubeschaffung wenigstens teilweise finanzieren zu können.

Die Ausleihdauer ist jeweils Donnerstag bis Donnerstag (Stammtisch)

Die Ausgabe und Rücknahme erfolgt durch den Materialwart oder einen seiner Vertreter immer donnerstags ab 20.30 Uhr am Stammtisch.

Rangfolge der Ausgabe:

  1. Kurse
  2. Programmtouren
  3. Privattouren
Gegenstand: Betrag/Woche
Lawinenset (VS-Gerät, Schaufel, Sonde) 10,- €
Klettergurt, Pickel, Steigeisen, Helm, Grödeln 4,- €
Kletterset (Klettergurt und Helm) 6,- €
Schneeschuhe mit Stöcken 6,- €
Schneeschuhe und Lawinenset 12,- €
Bücher, Karten und Führerliteratur sind kostenlos 0,- €

Bei Teilnahme an Sektionskursen wird keine Gebühr erhoben.

Nicht zurückgebrachte Gegenstände müssen der Sektion ersetzt werden.